Über uns:


Wir sind eine lockere Runde von Schwyzer LGBTQIA jeden Alters, die sich einmal
im Monat in der Innerschwyz zu einem Treff zusammenfinden. Dort wird dann
gelacht, was getrunken, diskutiert und informiert.

Zudem unternehmen wir vereinzelt Freitzeitaktivitäten, wie zum Beispiel den
Besuch des Pink Panoramas in Luzern, ein Skitag in der Region mit Fondueplausch, gemeinsame Besuche von regionalen Anlässen wie z.B. den Weihnachtsmarkt.
Wir versenden mehrmals monatlich kurze Infomails an unsere Interessentenliste, um über die Neuigkeiten aus dem Regenbogenleben zu informieren. Diese Versandliste umfasst inzwischen über 120 Adressaten!
 
 
 
President

 

"Als Präsident von Mythengay
ist es mir wichtig homosexuellen und transsexuellen
Menschen in der Region aufzuzeigen,
dass sie nicht zwingend nach Zürich müssen
um unter ihresgleichen zu sein.
Wir sind eine grosse bunte Familie,
in der jeder, egal welchen Alters, Geschlechts,
Rang, politischer Einstellung etc. willkommen ist.

Durch meine Mitarbeit bei Zwischraum Deutschland/Schweiz
und queer football Fanclubs
bin ich zudem in Europa gut vernetzt."

 
 
 
dave_o
 
"Als ehemaliger Präsident von Mythengay
und jetziger Präsident vom Zurich Pride Festival
setze ich mich persönlich dafür ein,
dass Homosexuelle im Kanton Schwyz akzeptiert werden,
damit sie ihre Liebe offen in ihrem Umfeld zeigen können.
Wie das zum Beispiel im Moutathal schon der Fall ist!
Um das zu erreichen organisieren wir den Treff zum Erfahrungs-
und Informationsaustausch und bieten uns als Anlaufstelle
bei Fragen bezüglich dem homosexuellen Leben an."
 
 
 

Öffentlichkeitsarbeit:


Als Verein treten wir auf um die Interessen von Homosexuellen im Kanton Schwyz zu vertreten. So haben wir uns für die Kampagne im Vorfeld der Abstimmung zum Partnerschaftsgesetz engagiert, haben die Ausstellung "Der Bus" nach Schwyz geholt und arbeiten regelmässig mit Gesundheit Schwyz zusammen, um Flyer zu produzieren, Präsenz an den Schwyzer Schulen zu zeigen und Standaktionen im Mythen Center in Ibach und Seedamm Center in Pfäffikon durchzuführen.
Unser Ziel ist es eine Ansprechsstelle für homosexuelle Anliegen zu sein und uns auch sichtbar zu machen. Das machen wir auch mit verschiedenen Berichten und Interviews in den Zeitungen (siehe auch Presse).

Gerne stehen wir für (An-) Fragen aller Art zur Verfügung!

Bankverbindung:

Begünstigter: Mythengay - Schwyz und Schwul in 6430 Schwyz
Kontonummer: CH71 8135 8000 0049 5140 3
Bank: Raiffeisenbank Waldstätte in Brunnen